zu Gebäudebelüftung

Gebäudebelüftung

Neue ISO 16890 verlangt Umdenken bei Luftfiltereinsatz

VDI und SWKI empfehlen effizientere Feinstaub-Absorption im PM1-Bereich

VDI und SWKI empfehlen effizientere Feinstaub-Absorption im PM1-Bereich

Die ISO 16890 ersetzt seit Januar 2017 die bisher gültige Europanorm zur Klassifizierung von Luftfiltern. Nach einer Übergangszeit steht die Ablösung der EN 779:2012 an. In Zukunft werden die Ergebnisse aus dem Labor vielmehr dem Verhalten von Luftfiltern in realen RLT-Anlagen gerecht. In Anlehnung an Veröffentlichungen von WHO und Umweltbehörden ersetzen die Feinstaubfraktionen ISO ePM1, ISO ePM2,5, ISO ePM10 sowie Grobstaub mit ISO coarse die bisherigen Filterklassen G1 bis F9. Außerdem informiert ein Produktlabel über die prozentuale Abscheideleistung des Filters für seine höchste Feinstaubgruppe.

Weiterlesen

Reduzierung von Lüftungsgeräuschen

Gedämmte Lüftungskanäle

Gedämmte Lüftungskanäle

Die Semperoper in Dresden gehört zu den größten und renommiertesten Opernhäusern der Welt. Sie zieht seit jeher Musik- und Kulturbegeisterte in die sächsische Landeshauptstadt. Nach der Wiedereröffnung im Jahr 1985 wird die Oper nun erstmals saniert, denn der langjährige Betrieb hat seine Spuren hinterlassen. Auch im angrenzenden Gastronomiegebäude wurde bis vor kurzem gebaut. Im Zuge einer Sanierung und Umnutzung entstand hier eine neue Spielstätte mit Studiobühne und Opernkantine. Teil der Baumaßnahme war außerdem die Erneuerung der Lüftungsanlage. Zum Einsatz kamen dabei die gedämmten Lüftungskanäle Ursa Air. Sie reduzieren den auftretenden Schall im Lüftungssystem und sorgen für eine hohe akustische Qualität der Spielstätte.

Weiterlesen

Kühlung und Lüftung bei überdurchschnittlich hoher Kühllast

Innovative Kombination von INDUCOOL Kühldeckenpaneelen und INDUL Schlitzdurchlässen

Innovative Kombination von INDUCOOL Kühldeckenpaneelen und INDUL Schlitzdurchlässen

Die CSU hat für ihre neue Parteizentrale ein altes Gebäude technisch modernisiert und die Sitzungssäle und Veranstaltungsräume neu ausgestattet. Die hohen Kühllasten und große Luftmengen in den Konferenzbereichen machten eine komplette Neuplanung unumgänglich, die zugleich einen optimalen thermischen Komfort für die Nutzer gewährleisten sollte.

Weiterlesen

Wohlfühlklima für den Wohnraum

Lüftung und Wärmeversorgung von energieeffizienten Gebäuden

Lüftung und Wärmeversorgung von energieeffizienten Gebäuden

Die Energieeffizienz von Neubauten steigt. Doch Niedrigstenergiehäuser und selbst Passivhäuser kommen nicht ohne zusätzliche Wärmequelle aus. Spätestens an dunklen Wintertagen müssen auch deren Bewohner heizen. Gleichzeitig sind moderne Gebäudehüllen so dicht, dass Bewohner viel öfter lüften müssen als in den meisten Altbauten. Deswegen braucht es ein Lüftungskonzept. Wie sich dieses am besten umsetzen lässt und wie ein dazu passendes Wärmekonzept aussehen kann, darüber sprach das FACH.JOURNAL mit Jürgen Böhm, Produktmanager Schornsteinsysteme der ERLUS AG.

Weiterlesen

Shopping in Wohlfühlatmosphäre

Anspruchsvolle Klimatechnik für neues Einkaufszentrum

Anspruchsvolle Klimatechnik für neues Einkaufszentrum

Seit der Eröffnung des Minto zieht das neue Einkaufszentrum Besucher bis weit aus dem Gladbacher Umland magisch an. Auf 42.000 m² Verkaufsfläche befinden sich 104 Geschäfte auf 4 Ebenen. Doch nicht das pure Warenangebot macht das Center so attraktiv. Ziel des Konzepts ist, dass sich die Kunden wohlfühlen und gerne ihre Freizeit im Einkaufszentrum verbringen. Dafür sorgt zum einen ein vielfältiger Angebotsmix aus Geschäften, Gastronomie, Events und Services, zum anderen eine aufwändige Innenarchitektur mit fünf Themen-Fassaden und eine optimale Belüftung mit Kühlung. Der sogenannte “Green Point” besteht beispielsweise komplett aus echten Pflanzen und Grasflächen, verströmt einen frischen Duft und natürliche Geräusche wie Windrauschen und Vogelgezwitscher schaffen eine entspannte Wohlfühlatmosphäre.

Weiterlesen