Gebäudetechnik

Sektor Gebaeudetechnik

Modernisierung von Hydraulikaufzügen

Optimierung der Liftantriebe für zuverlässigen Einsatz

Optimierung der Liftantriebe für zuverlässigen Einsatz

Die Tür öffnet sich leise, dann schließt sie sich wieder, die Fahrt beginnt sanft und ruckfrei, wird schneller, bremst sanft ab und kommt punktgenau zum Stehen – der Idealfall für Aufzüge aller Art. Vor allem bei Aufzügen zur Personenbeförderung, aber auch Transport empfindlicher Güter, kommt dem Fahrkomfort und der passenden Geschwindigkeit eine hohe Bedeutung zu. Auf der anderen Seite sind die Betreiber der Aufzüge an einem wartungsarmen Betrieb, niedrigen Betriebs- und Energiekosten sowie einem leisen Betrieb interessiert. Eine Lösung sind dabei Hydraulikaufzüge mit drehzahlgeregelter Antriebstechnik, die neben hohem Komfort auch einen zuverlässigen, leisen und äußerst energieeffizienten Betrieb gegenüber ungeregelten Aufzügen bieten. Moderne Frequenzumrichter, wie der Danfoss VLT® LiftDrive LD 302, der speziell auf diese Anwendung optimiert ist, unterstützen dabei auch ältere Anlagen mit ausgereiften Funktionen zur Erreichung dieser Ziele.

Weiterlesen

Not-Aus-Funktion

DFS 4 NA kombiniert zwei Geräte in einem Gehäuse

Doepke Not-Aus

Doepke Not-Aus ©Doepke

In vielen Fällen ist es sinnvoll oder sogar durch Normen bzw. Errichtungsbestimmungen vorgeschrieben, dass Stromkreise mit einer Not-Aus-Funktion ausgestattet werden. Der neue DFS 4 NA bietet eine solche Trenneinrichtung und den passenden Fehlerstromschutz in einem Gerät. Weiterlesen

MSR Planung im Baugewerbe – VDI 3813 und VDI 3814

Raumautomation und Gebäudeautomation sollen zusammenwachsen

Raumautomation und Gebäudeautomation sollen zusammenwachsen

Je größer und komplexer Bauprojekte sind, umso wichtiger ist es, schon in der Planungsphase möglichst präzise Vorgaben zu machen. Um die Planung und Ausführung von Anlagen der Raumautomation eindeutig zu definieren, hat der VDI bereits 2011 den Weißdruck der VDI 3813 herausgebracht – durchgesetzt hat sich diese Richtlinie indes noch nicht. Die Tool-Hersteller sitzen jetzt aber mit am Tisch, wenn der VDI-Ausschuss die Überarbeitung und Zusammenführung der Richtlinien VDI 3813 und VDI 3814 diskutiert.

Weiterlesen

intelligente installationskonzepte für effiziente gebäudestrukturen

Einfach und durchgängig installieren und automatisieren

Einfach und durchgängig installieren und automatisieren

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sind ein Muss für moderne Gebäude. Ein intelligentes Zusammenspiel von Gebäudeautomation und Elektroinstallation ist der effizienteste Weg zur Erfüllung dieser Forderung. Wieland Electric setzt daher auf Steckbarkeit, dezentrale Installationskonzepte, intelligente Energieverteilung und modulare Raumautomation. Die Durchgängigkeit und Interoperabilität aller Subsysteme spielt dabei eine wichtige Rolle.

Weiterlesen

Raumautomation mit L-ROC Schlüssel zu Energieeffizienz und Nutzerkomfort

Anforderungen an moderne Raumautomation

Anforderungen an moderne Raumautomation

Die Raumautomation als Teildisziplin der Gebäudeautomation spielt die entscheidende Schlüsselrolle, wenn es darum geht, ein Gebäude möglichst energieeffizient bei gleichzeitig größtmöglichem Nutzerkomfort zu betreiben. Richtig geplant und ausgeführt kann sie außerdem ein Höchstmaß an Flexibilität ins Gebäude bringen, so dass schnell und effizient auf Raumänderungen wie zum Beispiel im Rahmen von Nutzerwechseln reagiert werden kann. Durch sämtliche vorgenannten Faktoren kann die Raum­automation auch bei einer angestrebten Nachhaltigkeitszertifizierung (DGNB, LEED, BREEAM usw.) einen wertvollen Beitrag leisten, indem die bewerteten ökologischen, funktionalen und wirtschaftlichen Kriterien deutlich aufgewertet werden.

Weiterlesen