zu Lüftungsanlage

Lüftungsanlage

IT Klimatisierung im Rechenzentrum mit Liquid Cooling Packages

Die Herausforderungen ein Rechenzentrum energieeffizient zu klimatisieren.

Die Herausforderungen ein Rechenzentrum energieeffizient zu klimatisieren.

Dipl.-Ing. Daniel Luther, Kerstin Ginsberg
Wie kann man ein Rechenzentrum effizient klimatisieren? Diese Frage beschäftigt Betreiber von Rechenzentren immer wieder. Dabei gibt es vielfältige Möglichkeiten, den Stromverbrauch von IT-Equipment zu senken, weniger Verlustwärme zu erzeugen und so Betriebskosten einzusparen. Nichtsdestotrotz generieren Server, Switches und IT-Infrastrukturgeräte Abwärme, die durch Lüfter abgeführt werden muss. Wer eine maximale Energieeffizienz erreichen will, muss die Infrastruktur-Komponenten optimal aufeinander abstimmen. Eine gute Planung und präzise Regulierung sind unabdingbar.
Wer heute sein Rechenzentrum energieeffizient klimatisieren will, ist vor einige Herausforderungen gestellt. Oft wird der Power Usage Effectiveness (PUE) als Maß der Dinge verstanden, die Energieeffizienz des Rechenzentrums darzustellen.

Weiterlesen

Reinigung und Prüfung von Luftleitungen gemäß DIN 1946-6

Schutz vor Gesundheitsschäden und hohem Energieverbrauch

Christian Beyerstedt, Carlotta Caasmann
Einsparungen bei Wärme- und Heizkosten gewinnen auf nationaler und internationaler Ebene immer mehr Relevanz. Richtlinien wie die Energieeinsparverordnung1 oder diejenige zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EPBD) fordern, mit Energie sparsam umzugehen und keine zu vergeuden. Dichtere Gebäudehüllen erzielen in diesem Hinblick gute Ergebnisse und ermöglichen bereits enorme Einsparungen.
Eine dichte Gebäudehülle kann allerdings dazu führen, dass der Feuchtetransport nicht gegeben ist, was zu einer höheren Luftfeuchtigkeit sowie einem höheren CO2-Gehalt führen kann. Die Lösung bieten professionelle Lüftungsanlagen, die für ein gesundes Raumklima sorgen. Was oft dabei vergessen wird: Eine Lüftungsanlage kann noch so leistungsfähig sein – ohne regelmäßige Wartung und Reinigung erfüllt sie jene anspruchsvollen Anforderungen nicht.

Weiterlesen

Einsatz der VRV Technologie in Low Budgets Hotels

Vorteile der 2-Leiter und 3-Leiter Systeme für nachhaltiges Bauen

Dipl.-Ing. (FH) Ole Huhn, Thomas Graupensberger
Das Etap Hotel Augsburg City, ein Niedrigpreis-Hotel der Accor-Gruppe, wurde 2010 nach ökologischen Kriterien gebaut und mit modernster Technik ausgestattet. Besonders wichtig war ein Errichten nach den Kriterien für nachhaltiges Bauen, denn das Gebäude sollte langfristigen Wert schaffen.
Von der technischen Seite sollten ökologische Bausubstanzen verwendet werden und energieoptimierte Systeme unter Nutzung erneuerbarer Energien zum Einsatz kommen, die einfach zu bedienen sind. Im Bereich der Klimatechnik eignete sich hierfür die VRV Technologie in 2-Leiter oder 3-Leiter Ausführung, sowohl im Hinblick auf die ökologische Qualität, als auch auf die ökonomischen Vorteile wie geringe Betriebskosten und niedriger Stromverbrauch.
Auch unter den Aspekten der technischen Ausführung, des Nutzerkomforts, der einfachen Installation und der besonderen Problematik des Kühllastverhaltens in Hotels konnte diese Technologie überzeugen.

Weiterlesen