zu Entrauchungsanlage

Entrauchungsanlage

Entrauchungsventilatoren – das „Mehr“ an Sicherheit

Schutz des Hamburger Mehr! Theaters

Schutz des Hamburger Mehr! Theaters

Marion Geigges
Mit dem Mehr! Theater in Hamburg spannen die Architekten und Planer “ im wahrsten Sinne “ einen Bogen zwischen historischer Gebäudearchitektur und modernster Veranstaltungstechnik. In den denkmalgeschützten Hallen des Hamburger Großmarktes wurde auf 4.000 m² eine Theater- und Musicalbühne integriert, die für verschiedenste Veranstaltungskonzepte genutzt werden kann. Dabei bleiben die charakteristischen Züge der Großmarkthallen erhalten. Die Deckenstruktur aus Spann­betonböden sowie die Raumhöhe von bis zu 20 m schaffen einen eindrucksvollen Rahmen für künftige Inszenierungen. Um dabei auch die Sicherheit der Besucher zu gewährleis­ten, wurde ein Brandschutzkonzept erstellt, das sämtliche Besonderheiten des Mehr! Theaters einbezieht. So musste die Entrauchungskonzeption aufgrund der Statik und der Raumhöhe besondere Anforderungen erfüllen. Durch die Zusammenarbeit von Helios Ventilatoren mit der Fa. Otto Luft- und Klimatechnik (Niederlassung Hamburg) im Rahmen der Montageplanung entstand eine ausgereifte Lösung hinsichtlich der Auslegung.

Weiterlesen

Maschinelle Rauchabzugsanlagen

Anforderungen und Bemessungen nach DIN 18232 Teil 5

Anforderungen und Bemessungen nach DIN 18232 Teil 5

Dipl.-Ing. Markus Best
Mit Veröffentlichung des Entwurfs der DIN 18232 Teil 5 im November 2012 ergeben sich für den Fachplaner von maschinellen Rauchabzugsanlagen neue Auslegungsgrundlagen. Diese unterscheiden sich zum bis dato aktuellen Weißdruck aus dem Jahr 2003 bzw. Mai 2012 teilweise deutlich.
Entrauchungssysteme haben die Aufgabe, im Brandfall eine raucharme Schicht über dem Boden sicherzustellen. Dadurch sollen Sichtverhältnisse gewährleistet werden, die die Evakuierung von Mensch und Tier sowie eine aktive Brandbekämpfung durch die Feuerwehr ermöglichen.

Weiterlesen