zu DIN-43880

DIN-43880

Reihenklemmen nach DIN-43880 für die Gebäudeinstallation.

Der Systemgedanke im Vordergrund

Reihenklemmen nach DIN-43880 für die Gebäudeinstallation

Dipl.-Ing. (FH) Markus Scholz
Die zeitgemäße Gebäudeinstallation stellt hohe Anforderungen an ein Reihenklemmensystem. Alle Komponenten müssen sich schnell – und damit kostensparend – verarbeiten lassen, und die Verdrahtung muss dabei übersichtlich und zuverlässig sein.
Eine wichtige Rolle spielt auch die DIN 43880, die Hüll- und Einbaumaße von Installationsgeräten berücksichtigt (s. Abb. 1 Aufmacherbild). Daher besitzen Reihenklemmen, die speziell der Installationstechnik dienen, besondere Eigen­schaften.

Weiterlesen