zu Aufzugstechnik

Aufzugstechnik

Modernisierung von Hydraulikaufzügen

Optimierung der Liftantriebe für zuverlässigen Einsatz

Optimierung der Liftantriebe für zuverlässigen Einsatz

Die Tür öffnet sich leise, dann schließt sie sich wieder, die Fahrt beginnt sanft und ruckfrei, wird schneller, bremst sanft ab und kommt punktgenau zum Stehen – der Idealfall für Aufzüge aller Art. Vor allem bei Aufzügen zur Personenbeförderung, aber auch Transport empfindlicher Güter, kommt dem Fahrkomfort und der passenden Geschwindigkeit eine hohe Bedeutung zu. Auf der anderen Seite sind die Betreiber der Aufzüge an einem wartungsarmen Betrieb, niedrigen Betriebs- und Energiekosten sowie einem leisen Betrieb interessiert. Eine Lösung sind dabei Hydraulikaufzüge mit drehzahlgeregelter Antriebstechnik, die neben hohem Komfort auch einen zuverlässigen, leisen und äußerst energieeffizienten Betrieb gegenüber ungeregelten Aufzügen bieten. Moderne Frequenzumrichter, wie der Danfoss VLT® LiftDrive LD 302, der speziell auf diese Anwendung optimiert ist, unterstützen dabei auch ältere Anlagen mit ausgereiften Funktionen zur Erreichung dieser Ziele.

Weiterlesen

Aufzugstechnik – Sicherheit auch ohne Motorschütze

Sicherer Halt sorgt für reduzierte Kosten und mehr Komfort

Sicherer Halt sorgt für reduzierte Kosten und mehr Komfort

Michael Müller
Sanftes Anfahren, zügiger Transport von Mensch und/oder Material, zielgenaue Einfahrt in die Haltestelle, sanftes Stoppen – so stellt sich der Fahrgast oder Anwender den optimalen Aufzugsbetrieb vor. Und natürlich soll auch die Sicherheit nicht zu kurz kommen. So sollte die eingesetzte Steuerung, hardware- und softwareseitig, den Aufzug jederzeit sicher bremsen und dann halten (Abb.1).
Waren dazu bisher immer zusätzliche Motorschütze notwendig, verspricht die Lösung mit dem VLT® LiftDrive LD 302 ,Frequenzumrichter , durch einen schützlosen Betrieb erhebliche Vorteile und Kosteneinsparungen in der Praxis. Kaum eine andere Komponente in der Aufzugstechnik ist so eng mit dem Thema Sicherheit verbunden wie die seit Jahrzehnten eingesetzten Motorschütze.
Weiterlesen