Brandschutz-Lösung für Abflussrohre

Platz-sparende und flexible Montage

Brandschutz-Lösung für Abflussrohre: Platz-sparende und flexible Montage

Ursula Hereth, Area Sales Manager Export
Gusseisen als Material für Rohrdurchführungen bei Wänden und Decken mit entsprechenden Schutzauflagen brennt nicht und entwickelt im Brandfall weder giftige Gase noch Rauch. Bei der korrekten Verwendung von Rapid-Verbindern und Metalldübeln für die Befestigung bleibt die Leitung geschlossen und stabil. Aber: Gusseisen leitet Wärme weiter.

Bei der bisherigen Lösung isolieren Mineralwolldämmungen den vom Feuer erhitzten Bereich, so dass die Temperatur außerhalb der Isolierung die vorgeschriebenen Grenzen über die geforderten 90 bzw. 120 Minuten nicht überschreitet. Bei Platzmangel gestaltet sich die Montage jedoch schwierig.

Beim neuen Brandschutzformstück von Düker, wird die Wärmeübertragung nicht “eingepackt”, sondern von vornherein verhindert. Zwei Gussrohrstücke sind werksseitig so mit einer wärmeisolierenden Masse vergossen, dass die Rohrstücke sich nicht berühren. Die Innenwand des Brandschutzformstückes bildet einen glatten und dichten Übergang von Guss – Isoliermasse – Guss. Die Beständigkeiten der Isoliermasse entsprechen den technischen Anforderungen. Eine außen angebrachte Dämmung dient dabei nicht mehr der Wärmeisolierung, sondern lediglich dem Schallschutz und der Rauchdichtheit.

Schreibe einen Kommentar