zu Wirkungsgradrichtlinie

Wirkungsgradrichtlinie

CE 0085

Europäisches Prüfzeichen des DVGW

CE 0085 ein Europäisches Prüfzeichen des DVGW: Die CE-Kennzeichnung basiert auf nationalen Rechtsvorschriften, mit  denen entsprechende  EG-Binnenmarktrichtlinien in nationales  Recht umgesetzt werden. Diese  Richtlinien fördern so den nachhaltigen  Abbau technischer Handelsbarrieren.

Dipl.-Phys./Wirtsch.-Phys. Klaus Büschel
Die CE-Kennzeichnung basiert auf nationalen Rechtsvorschriften, mit denen entsprechende EG-Binnenmarktrichtlinien in nationales Recht umgesetzt werden. Diese Richtlinien fördern so den nachhaltigen Abbau technischer Handelsbarrieren. Gasgeräterichtlinie (90/396/EWG), Druckgeräterichtline (97/23/EG) und Bauproduktenrichtlinie (89/106/EGW) sind hier besonders zu erwähnen. Die CE-Kennzeichnung ist im Gegensatz zu den freiwilligen, auf Maßstäben optimaler Gebrauchstauglichkeit basierenden DVGW-Prüfzeichen eine gesetzlich vorgeschriebene, auf minimalen Schutzzielen beruhende Konformitätskennzeichnung. Sie ist also nicht freiwillig, steht nicht für Qualität und erfasst nicht notwendigerweise alle technischen Aspekte eines Produkts

Weiterlesen