zu Blitzstromableiter

Blitzstromableiter

Typ 3-Ableiter mit integrierter Sicherung – Separate Vorsicherung nicht erforderlich

Überspannungsschutz – Vorsicherungsfreie Installation

Überspannungsschutz - Vorsicherungsfreie Installation

Endgeräte werden mittels Geräteschutz Typ 3 vor Überspannungsschäden geschützt – dazu muss der Geräteschutz mit einem geeigneten Überstromschutz abgesichert werden. Weil bei den neuen Typ 3-Ableitern aus der Produktfamilie SEC von Phoenix Contact dieser Schutz bereits integriert ist, kann auf eine separate Vorsicherung verzichtet werden. So wird 50% Platz auf der Tragschiene eingespart (Abb.1) Zahlreiche Funktionen der Sicherheitstechnik sind heute hochautomatisiert. Zahlreiche Endgeräte sowie deren Steuerungen werden über ein Netzteil versorgt – meist mit einer Gleichspannung von 24V. Eine Schädigung des Netzteils ist gleichbedeutend mit dem Ausfall aller angeschlossenen Endgeräte und zieht kostspielige Wartungsarbeiten nach sich. Häufiger Grund für den Ausfall sind Schäden am Netzteil, die durch transiente Überspannungen verursacht werden. Ein Typ 3-Überspannungsschutzbaustein – wie etwa der Plugtrab SEC von Phoenix Contact – verhindert, dass zerstörerische Stoßströme durch das Netzteil fließen, indem sie die anliegende Spannung auf einen maximalen, verträglichen Wert begrenzen. Dadurch erhöht sich die Verfügbarkeit aller am Netzteil angeschlossenen Anwendungen.

Weiterlesen

Blitzstromableiter mit Safe Energy Control

Typ 1 Ableiter mit neuer Funkenstrecke

Typ 1 Ableiter mit neuer Funkenstrecke

Dipl.-Phys. Claas Rittinghaus
Funkenstrecken von herkömmlichen Typ 1-Ableitern können mit hohen Folgeströmen die Installationen belasten – teilweise sogar bis zum nächsten Nulldurchgang der AC-Netzspannung. Unter Umständen kann das zum Auslösen des vorgelagerten Überstromschutzes führen. Durch neue Löschmechanismen sind die Typ 1 – Ableiter der SEC-Familie die ersten Ableiter mit netzfolgestromfreier Funkenstrecken-Technologie (Abb.1). Bei der Konzeption von Blitzschutzsystemen hat es sich bewährt, zum Ableiten direkter Blitzeinschläge Typ 1 – Ableiter auf Funkenstreckenbasis einzusetzen. Diese Ableiter können die großen Energien der Blitzströme ohne nennenswertes Verschleißen der robusten Bauteile effektiv ableiten. Gleichzeitig weisen die Ableiter eine niedrige Restspannung auf, sodass nachgeschaltete Schutzstufen oder nachgeschaltetes Equipment minimal belastet und damit besser geschützt werden.

Weiterlesen