zu Beleuchtungsteuerung

Beleuchtungsteuerung

Beleuchtungssteuerung über Bewegungs- und Präsenzmelder

Europäische Norm EN 15232 als Vorgabe zu höherer Energieeffizienz

Sascha Tesch
Das steigende Bewusstsein für Energieeffizienz und Umweltschutz erfordert gerade in der modernen Beleuchtungssteuerung Produkte, die gut für Menschen und Umwelt sind.
Durch den gezielten Einsatz von Bewegungs- und Präsenzmeldern, kann in Gebäuden bis zu 70 % Energie bei der Beleuchtung eingespart werden.
Zusätzlich verfügen innovative Präsenzmelder über einen separaten Kontakt (HLK), um gleichzeitig auch bei Heizung, Lüftung und Klima Einsparungen vorzunehmen. Nachfolgend wichtige Hinweise für den optimalen Einsatz von Bewegungs- und Präsenzmeldern.
Passiv-Infrarot-Technologie (PIR)
Mit Bewegungs- und Präsenzmeldern kann Licht zielgerichtet und bewusst genutzt werden.

Weiterlesen