Neue Lösung zur Überwachung des Gebäudeklimas

Neues WLAN-Datenlogger-System überwacht und dokumentiert Temperatur und Feuchte in Gebäuden automatisiert.

WLAN-Datenlogger System

WLAN-Datenlogger System

Facility Manager haben für ein optimales Klima in Büro- und Produktionsräumen zu sorgen. Ob die Werte im Normbereich liegen, überwacht das WLAN-Datenlogger-System testo Saveris 2 automatisiert. WLAN-Datenlogger messen in vordefinierten Abständen die Temperatur- und Feuchtewerte und senden die Daten per WLAN an die Testo-Cloud. Dort können die Messdaten direkt eingesehen und analysiert werden, eine zusätzliche Analyse-Software muss dafür nicht installiert werden. Jeder moderne Internet-Browser auf PC, Tablet oder Smartphone ist ausreichend. So kann der Anwender an jedem Ort auf die Messdaten zugreifen und flexibel arbeiten.

Die automatische Speicherung der Messdaten in der Cloud ersetzt das aufwändige manuelle Auslesen der einzelnen Datenlogger. Dies spart lästige Wege und somit viel Zeit. Das System kann je nach Bedarf mit beliebig vielen Datenloggern ausgestattet werden, die alle mit der Cloud verbunden sind. So können beispielsweise auch mehrere Gebäude mit einem System und bequem von zentraler Stelle überwacht werden. Die kontinuierliche Analyse der Temperatur- und Feuchteentwicklung liefert beispielsweise wertvolle Hinweise auf die Ursache von Funktionsstörungen in Produktionsräumen.

Kommt es zu einer Über- oder Unterschreitung voreingestellter Grenzwerte, wird der Verantwortliche sofort per E-Mail oder SMS alarmiert. So wird sichergestellt, dass er rechtzeitig eingreifen und Sachschäden oder Beschwerden von Mitarbeitern vorbeugen kann.
Für die Cloud-Nutzung können Kunden je nach Nutzungsverhalten zwischen der kostenlosen Basic- und der umfangreicheren Advanced-Funktionalität wählen.

Testo AG
79849 Lenzkirch
www.testo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.